Baby/ Mütze

Baby-Mütze mit lustigen Öhrchen aus feinem Baby-Merino

Diese Babymütze habe ich aus sehr feinem Baby-Merino mit Nadelstärke 2,5 gestrickt. Sie ist supereinfach zu arbeiten, ohne Zu- oder Abnahmen. Die Größe ist für Babys zwischen ca. 3 und 9 Monaten geeignet, weil das Bündchen sehr elastisch ist. Der Clou sind die „Öhrchen“, die sich aus den Ecken formen. Im Folgenden findest du die Anleitung.

Material und Werkzeug

Garn

  • ca. 25 g Lana Grossa Cool Wool Baby in dunkelblau
  • ein Rest Lana Grossa Cool Wool Baby in weiß

Nadeln

  • Nadelspiel KnitPro  [Amazon-Werbelink*], 2,5 mm
  • Stopfnadel zum Fäden-Vernähen

Maschenprobe

33 M und 48 R glatt rechts

Anleitung für die Strick-Mütze

116 M mit Nadelspiel anschlagen und zur Runde schließen.

24 Rd. 2 re/2 li = ca. 5 cm (ungedehnt)

Ab jetzt nur noch rechts stricken: 1 Rd. in dunkelblau, dann fünfmal abwechselnd eine Runde weiß, eine Runde dunkelblau.

Weiter in dunkelblau.

Bei einer Gesamtlänge von 17 cm (ca. 50 Runden = etwas mehr als 10 cm nach der letzten weißen Runde) die Mütze auf links drehen und so falten, dass der Anschlag in der hinteren Mitte liegt. Je zwei Maschen zusammenstricken und dabei zugleich nicht zu fest abketten.

Fäden vernähen. Fertig!

PS: Die Häkeleule, die ich hier als Model hergenommen habe, findest du auch hier

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply