Häkeltiere

Gehäkelte Eulen-Parade (Amigurumi)

Gehäkelte Eulen (Amigurumi)

Nach den Enten nun die Eulen: Wie die Enten folgen auch die Eulen alle jeweils dem identischen Muster, das ich in diesem Fall diesem Anleitungsheft* entnommen habe.

Die Größenunterschiede ergeben sich aus der Garnstärke. Die beiden großen Eulen sind aus Schachenmayer Bravo Big* in der Farbe 102, Schnabel und Füße sind aus myboshi No. 1*. Allerdings weichen Ohren und Flügel der größten Eulen von der Anleitung ab. Diese werden normalerweise, so wie ich es auch bei allen anderen gemacht habe, im Kreis gearbeitet und dann gefaltet. Dafür ist hier das Garn zu dick, deswegen sind sie direkt jeweils mit der halben Maschenzahl in Hin- und Rückreihen gehäkelt.

Die mittlere Eule ist aus aus myboshi No. 1* gearbeitet. Die kleine hellgraue habe ich aus einem Rest Bomull-Lin von Drops gemacht. Die etwas kleineren helbrauen Eulen aus Schachenmayer Catania Grande* gehäkelt. Für die ganz kleine blaue habe ich einen Rest feiner Sockenwolle verarbeitet.

Für die farbigen Ränder an Flügeln und Augen, das Weiß der Augen etc. habe ich jeweils Reste verwendet. Die schwarzen Pupillen sind teils fertige Augen zum Annähen* aus dem Bastelbedarf, teils mit Garn aufgestickt.

 

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Jaqueline Wroblewski
    Februar 19, 2017 at 13:46

    Hallo. Kann man bei Ihnen so eine Eule in Auftrag geben? Ich hätte gerne eine.

    • Reply
      Kerstin
      Februar 19, 2017 at 14:31

      Kann ich verstehen. Leider ab nicht. 😉

    Leave a Reply