Mütze

Mütze/Beanie mit breiten gegenläufigen Zopfmuster-Rippen

Mütze

Von dieser eigentlich sehr schönen Mütze habe ich leider irgendwie nur diese beiden Fotos gemacht, bevor ich sie verschenkt habe – und ich habe auch kein Tragefoto. Da ich aber die ganze Anleitung genau mitgeschrieben habe, will ich sie euch nicht vorenthalten. Ihr findet sie im Folgenden.

Material

ca. 100  g Cinque Alto von Lana Grossa* [Amazon-Werbelink] (oder ein anderes Wollgarn bzw. -gemisch mit einer ähnlichen Lauflänge:  50 g/150 m)

Werkzeug

Maschenprobe

(glatt rechts) mit Nadeln 3,5: 10 x 10 cm = 21 Maschen x 31 Reihen

Größe/Maße

Die angegebene Maschenzahl ergibt bei gleicher Maschenprobe eine Mütze, die für einen Kopfumfang von ca. 56 cm passt (große Damen oder kleine Herrengröße).

Wenn du eine andere Maschenzahl nimmst, muss diese immer durch 12 teilbar sein.

Anleitung für die Mütze

96 M. anschlagen

35 Runden Rippenmuster (1 li./1re)

hintere Mitte markieren

dann in größere Rippen aufteilen: 3 M. li, *6 M. re, 6 M. li., ab * wiederholen, mit 3 M. li enden = 6 linke und 6 rechte Rippen

6 Runden in diesem  Rippenmuster stricken

Dann die erste, dritte, fünfte und siebte rechte Rippe nach rechts verzopfen: die ersten 3 M. auf eine Zopfnadel hinter die Arbeit legen, drei Maschen rechts stricken, die Maschen von der Zopfnadel abstricken.

6 Runden im Rippenmuster stricken

Dann die zweite, vierte, sechste und achte rechte Rippe nach rechts verzopfen: die ersten 3 M. auf eine Zopfnadel hinter die Arbeit legen, drei Maschen rechts stricken, die Maschen von der Zopfnadel abstricken.

Immer so fortsetzen, bis die gewünschte Länge erreicht ist. Hier sind es 24 cm. Die Mütze endet mit 6 Runden im Rippenmuster (6 li./6. re.) bevor die Maschen über zwei Reihen zusammengestrickt werden. (Dazu, wenn nötig, ein Maschenspiel in der gleichen Nadelstärke verwenden. Es geht aber auch mit der Rundnadel, wenn man das Seil zwischendurch immer wieder an anderen Stellen herauszieht.

1. Runde: jeweils die ersten und zweiten drei Maschen einer Rippe überzogen zusammenstricken: 1 M. abheben, 2 M. re zusammenstricken, die abgehobene Masche über die zusammengestrickten ziehen = 32 M.

2. Runde: Die zwei verbliebenen Maschen jeder Rippe rechts zusammenstricken = 16 M.

Den Faden großzügig abschneiden, durch alle Maschen ziehen und zusammenziehen. Gut vernähen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply