Ein Tuch (fast) wie eine Wassermelone!

 

Wassermelone-tgv-tuch

Als ich dieses Knäuel mit dem Namen „Wassermelone“ in einem Online-Shop sah, konnte ich nicht widerstehen. Einmal mehr habe ich ein Tuch nach dem TGV-Muster (hier der Link zur Kaufanleitung – nicht von mir – auf Ravelry) daraus gemacht.  Erst kurz nach der Bestellung ist mir aufgefallen, dass der Verlauf eigentlich farblich nicht ganz korrekt ist: Bei echten Wassermelonen befindet sich ja das fast Weiße zwischen dem Fruchtfleisch und der Schale.

Aber ich finde das Tuch auch so schön. Künstlerische Freiheit halt. 😉 Das Garn besteht aus 50 Prozent Baumwolle und 50 Prozent Polyester, und verstrickt sind etwa 1.000 Meter vierfädig mit einer KnitPro-Rundnadel der Stärke 4,0.

3 Gedanken zu „Ein Tuch (fast) wie eine Wassermelone!

  1. Wow dieses Tuch ist toll!
    Warum Du keine Antwort erhalten hast ,verstehe ich nicht! Ich selber habe schon oft in der [Anbieter-Name entfernt] bestellt. Und immer Antworten erhalten.
    Vielleicht war es als sie den Umzug hatten.Da gab es Probleme mit Emails.
    Aber trotzdem ein toller Farbverlauf

    1. Hinweis: Ich habe im vorigen Kommentar ebenso wie im Artikel auf Wunsch es Anbieters meine Bemerkungen zum Bestellverlauf entfernt. Deswegen habe ich auch den Anbieternamen (und damit leider zugleich die Hinweise auf die Bezugsquelle für dieses Garn) herausgenommen.

  2. Einen wunderschönen Wassermelonen TGV hast du gestrickt. Bei dir hat sich das Kaufen der Anleitung ja wirklich gelohnt (ja, okay – 4 dieser Tücher habe ich auch schon).
    LG
    Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.