Variation des Rosen Bridge

rosenbridge

Martina Behm ist eine Strickmodell-Designerin, deren Arbeiten ich sehr mag. Deswegen habe ich mir auf Ravelry die Anleitung für den „Rosen Bridge“ von ihr gekauft. Allerdings habe ich ihn nicht, wie vorgegeben, in Runden als Schlauch gestrickt, sondern in Hin- und Rückreihen. Die Maße meines Schals sind ebenfalls etwas anders als in der Vorlage, so dass eine große Stola daraus entstanden ist.  

Da es sich um eine Kaufanleitung handelt, kann und will ich hier natürlich keine Details aus dem Strickmuster preisgeben. Ich beschreibe daher im Folgenden nur meine individuellen Details zu Maßen, Garn und verwendeten Stricknadeln.

Hier findet ihr übrigens mein Profil in der Handarbeits-Community Ravelry.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.