Anleitung/ Socken

Rüschensocken aus 4-fädigem Sockengarn – kostenfreie Anleitung

rueschensocken-strickwerk

Es ist Juli. Weihnachten steht also für alle Stricker(innen) praktisch vor der Tür. Ich habe auch schon angefangen, mit diesen Rüschensocken, die auch Anfänger leicht hinbekommen. Sie sind eigentlich ganz einfach gestrickt, das Besondere ist die kleine Rüsche oben am Schaft. Geeignet ist für diese Maschenzahl jedes 4-fädige Sockengarn  (ca. 200 m/50 g)*. Ich habe hier Fabel Print von DROPS in der Farbe 911 verwendet. Die Ferse ist eine Bumerangferse.  Ich habe absichtlich den wunderschönen Farbverlauf so verstrickt, wie er kam, so dass die Socken unterschiedlich aussehen. 

Die Größe ist ca. Größe 42 (von der Fersenmitte bis zum Beginn der Spitze gemessen ca. 21,5 cm). Für kleinere Größen entsprechend eher mit der Spitze beginnen, für Größe 38 etwa sind es 19,5 cm. Ab Größe 43 (und für kräftigere Füße) werden 64 Maschen angeschlagen.

Verbraucht habe ich weniger als zwei 50-Gramm Knäuel.  Gestrickt habe ich die Socken mit einem Nadelspiel KnitPro*, 2,5 mm.

Anleitung für die Socken:

120 Maschen anschlagen und auf das Nadelspiel verteilen.

1 Runde links stricken.

1 Runde rechts stricken.

Nächste Runde: *1 M. re, 2 M. wie zum Stricken abheben, 1 M stricken, die abgehobenen darüberziehen* (es werden also immer die 2. – 4. Masche zusammengestrickt). Ab * bis zum Rundenende wiederholen. Es sind 60 Maschen übrig, gleichmäßig auf dem Nadelspiel verteilt.

5 Runden glatt rechts.

45 Runden im Rippenmuster (1 M. re/1 M. li). (Bei der zweiten Socke habe ich immer 1 M li/1 M re gestrickt, damit das Rippenmuster oben auf dem Fuß spiegelverkehrt auskommt.)

Ab dann die erste und vierte Nadel glatt rechts stricken. Die zweite und dritte Nadel im Rippenmuster weiterstricken. Bei der ersten Socke beginnt dies mit einer linken Maschen, bei der zweiten mit einer rechten.

Nach 1 Runde auf der Seite mit den glatt rechten Maschen mit der Ferse beginnen.

Eine lückenlose Bumerangferse einstricken, wie in diesem Video erläutert.

Weiter wie bisher unten glatt rechts stricken, oben Rippenmuster. Für Größe 42 ab Fersenmitte ca. 21,5 cm. (Größe 38 z. B. 19,5 cm).

1 Runde glatt rechts über alle Nadeln stricken, dann mit den Abnahmen für die Spitze beginnen.

Die Abnahmen erfolgen auf der 1. und 3. Nadel (ab hinterer Fersenmitte gezählt; dort wo der Anschlagfaden liegt) so: zweit- und drittletzte Masche rechts zusammenstricken.

Abnahmen auf der 2. und 4. Nadel: zweite Masche abheben, dritte rechts abstricken, abgehobene darüberziehen.

  • 1 Runde Abnahmen
  • 3 Runden glatt stricken
  • 1 Runde Abnahmen
  • 2 Runden glatt stricken
  • 1 Runde Abnahmen
  • 1 Runden glatt stricken
  • 1 Runde Abnahmen
  • 1 Runde glatt stricken
  • 1 Runde Abnahmen
  • 1 Runde glatt stricken
  • 1 Runde Abnahmen
  • 1 Runde glatt stricken
  • Ab dann in jeder Runde abnehmen, bis noch 4 x 2 Maschen übrig sind.

Den Faden großzügig abschneiden, durch die restlichen acht Maschen ziehen, gut vernähen.

Fertigstellung:

Alle Fäden vernähen. Fertig!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply