Poncho „Himmelblau“ mit Lace-Kante – kostenlose Anleitung in Deutsch und Englisch

Poncho von vorne

Dieser Poncho besteht einfach aus einem gefalteten Rechteck mit den Maßen ca. 150 cm x 54 cm. Er wird, beginnend mit dem Lochmuster, quer gestrickt und anschließend an der oberen Längsseite zu ca. 2/3 zusammengenäht. Diese Naht liegt dann auf der Rückseite. Ich habe ihn einfach „Himmelblau“ getauft.

Neu: Jetzt auch in englischer Fassung! New: English version below!

Poncho liegend

Gestrickt habe ich ihn aus dreifädigem Farbverlaufsgarn, 50 % Baumwolle/50 % Polyacryl. Du kannst aber auch jedes andere Garn nehmen. Benötigte Garnlänge: ca. 1.100 Meter. Ich habe mit einer Holzrundstricknadel Knit Pro Cubics* in Stärke 3,5 (Länge 120 cm) gearbeitet.

poncho-hinten

Wer ganz genau hinsieht, entdeckt einen Strickfehler im 4. Rapport. Da war ich aber schon so weit, dass ich es nicht mehr aufgemacht habe, und ich finde es fällt nicht  so auf, und so ist es eben ein einzigartiges Unikat.

Maschenprobe

10 cm x 10 cm glatt rechts = ca. 20,5 Maschen und 30 Reihen

Anleitung für den Poncho

308 M. anschlagen. Mit einer Rückreihe links (erscheint im Muster auf der Vorderseite rechts) beginnen, dann das Lochmuster (siehe Zeichnung) immer wiederholen. In der zweiten Lochmusterreihe beginnt die Abnahme direkt am Rand.

Ich habe das Muster in der Höhe insgesamt 8 x wiederholt (= 16 Lochmuster-Reihen). Dann eine Rückreihe rechts (nicht links!), eine weitere Hin- und Rückreihe rechts.

Spitzen-/Lacemuster Poncho

Jetzt glatt rechts weiterstricken: Hinreihen rechts, Rückreihen links. Bei einer Gesamthöhe von 53 cm (wenn das Garn noch für etwa 6 Reihen plus Abketten reicht), wiederum kraus rechts in insgesamt 6 Hin- und Rückreihen rechts stricken. Auf der rechten Seite locker abketten. Zunähen, wie oben beschrieben.

Waschen und spannen. Fertig!

English Pattern – with Anna’s variation

Anna hat eine englische Fassung der Anleitung geschrieben und auch noch eine eigene Variation hinzugefügt (die ich allerdings nicht getestet habe). Vielen Dank, Anna!

This poncho can fit every size.

You will need a minimum of 1100 m DK weight yarn of your choice and a needle that fits to your yarn (Kerstin had a 3,5 and I used 4,5 in metric)

Gauge: 20,5 stitches  x 30 rows are 4 x 4 inch (10 x 10 cm)

Cast on 310 stitches (if you need more size, cast on more stitches. I used 352 stitches)

Note: Begin and end every row with an edge stitch.  For the edge stitch you knit the first stitch and slip the last in every row.

First you have to knit the lace part.

  • Row 1, ws: purl
  • Row 2, rs: *k, k2tog, yo, k, yo, ssk, k*
  • Row 3, ws: purl
  • Row 4, rs: *k2tog, yo, k3, yo, ssk*
  • Row1 – 4 8 times or till you have 17 cm (6 inch)

Then you turn to:

  • Row 1, ws: purl
  • Row2, rs: knit

When you have totally 53 cm (21 inch) change to:

  • Row1, ws: knit
  • Row2, rs: purl for 6 rows.

Cast off losely.

Anna’s variation:

After knitting the lace part:

  • Row1, ws: knit
  • Row2, rs, purl

Totally 4 rows

then turn to

  • Row1, ws: purl
  • Row2, rs: knit

Totally 11 rows

Leaves:

  • Row1: * p3, yo, k, yo, p3*
  • Row2: *k3, p3, k3*
  • Row3: *p3, k, yo, k, yo, k, p3*
  • Row4:  *k3, p5, k3*
  • Row5: *p3, k2, yo, k, yo, k2, p3*
  • Row6: *k3, p7, k3*
  • Row7: *p3, k3, yo, k, yo, k3, p3*
  • Row8: *k3, p9, k3*
  • Row9: *p3, ssk, k5, k2tog, p3*
  • Row10: *k3, p7, k3*
  • Row11: *p3, ssk, k3, k2tog, p3*
  • Row12: *k3, p5, k3*
  • Row13: *p3, ssk, k, k2tog, p3*
  • Row 14: *k3, p3, k3*
  • Row15: *p3, sk2togp, p3*
  • Row16: knit

next section:

  • Row1,rs: knit
  • Row2, ws: purl

totally  11 rows

then

  • Row1, ws: knit
  • Row2, rs: purl

totally 4 rows

On to the last section:

  • Row1, ws: purl
  • Row2, rs: knit

After a complete length of 56 cm (22 inch) cast off losely. Sew the first and the last third of the log side together. Done.

_

(Alle Anleitungen ohne Gewähr für die Richtigkeit!)

14 Gedanken zu „Poncho „Himmelblau“ mit Lace-Kante – kostenlose Anleitung in Deutsch und Englisch

  1. Hätte mir diese Anleitung gerne kopiert oder so. Habe dies aber leider nicht
    hinbekommen. Wäre es möglich, mir diese per email zuzusenden.

    Wenn ja, bedanke ich mich ganz herzlich. Das Teil gefällt mir sehr gut.

  2. Hallo zusammen wollte mir die anleitung ausdrucken, geht aber leider nicht. habs blau markiert, rechte maustaste geklickt, da sollte eigentlich drucken kommen, dem war aer nicht so. könntet ihr mir weiterhelfen, bitte? Lg Ursula

  3. ein toller Ponchio bin gerade dabei ihn zu stricken, sehe aber in der Anleitung nicht wo man abnehmen soll. erkläre mir bitte wo? mfg Ursel

  4. 308 M. anschlagen. Mit einer Rückreihe links (erscheint im Muster auf der Vorderseite rechts) beginnen, dann das Lochmuster (siehe Zeichnung) immer wiederholen.
    In der zweiten Lochmusterreihe beginnt die Abnahme direkt am Rand. ist das hier vielleicht ein Druckfehler?

  5. Nein, es bedeutet, dass die beiden Maschen direkt am Rand zusammengestrickt (= abgenommen) werden. Danach kommt ja der Umschlag, so dass die Maschenzahl gleich bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.