Mütze

Pinkfarben-gemusterte Baumwolle-Mütze, aus Lana Grossa Elastico Print

Mütze pink Bei einem meiner ersten neuen Werke, dem schön gemusterten Loop aus dem Baumwoll-Gemisch Lana Grossa Elastico* Print hatte ich mich bezüglich der benötigten Menge ganz schön verkalkuliert. Das Garn ist nämlich sehr leicht und daher ergiebig. Deswegen hatte ich noch etwas über zwei Knäuel übrig – zu wenig für einen weiteren Schal. Aber … wie wäre es mit einer passenden Mütze?

Da ich leicht an den Ohren friere, habe ich einen sehr großzügigen Umschlag gestrickt, der zudem gut für Halt sorgt. Baumwolle leiert nun einmal etwas mehr aus als Wolle. Damit die Mütze zum Schal passt, ist der eigentliche restliche Teil dann aber im Perlmuster gestrickt. Man könnte die Mütze auch nicht-umgeschlagen als Beanie tragen, die am Hinterkopf herunterhängt. Damit wäre sie, weil nicht so warm, absolut Innenraum-tauglich. Aber diese Mode gefällt mir nur an sehr jungen Frauen, ich würde das nicht anziehen. muetze3

Die Nadeln, die ich verwendet habe, sind feiner als die für den Schal, damit der Wind so durchpfeift, und auch wieder, damit das Gestrick nicht so schnell ausleiert. Ich habe die Mütze auf einem Nadelspiel der Stärke 4 rundgestrickt, und damit – ich stricke sowieso schon recht eng – wirklich ziemlich dicht.

Jetzt habe ich übrigens immer noch ein ganzes Knäuel übrig. Entweder, daraus wird einmal ein gemischtes Werk aus Resten. Oder ich arbeite daraus zum Beispiel ein paar Pulswärmer zum Verschenken …

Material: lana grossa elastico*, Farbe 507: ca. 60 Gramm
Rundgestrickt mit Holznadelspiel, 4 mm

Muster: Rippenmuster, 1M rechts, 1 M links, ungewechselt; Perlmuster, 1M rechts, 1 M links, in jeder Reihe gewechselt.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Pulswärmer / Armstulpen mit Daumenöffnung (Anleitung!) | Strickwerk
    Dezember 15, 2013 at 17:31

    […] ich von Schal und Mütze immer noch ein Knäuel des wunderschön gefärbten Garns Lana Grossa Elastico Print übrig  hatte, […]

  • Leave a Reply