Herrenpullover mit rundem Ausschnitt aus Alpaka, Größe 52/54 – Anleitung

herrenpullover alpaka groesse 52/54

Dieser Herrenpullover aus Drops Alpaca ist wunderbar leicht und weich, dabei wärmend und temperierend zugleich. Im Grundsatz handelt es sich um einen ähnlichen Pullover wie den gestreiften aus diesem Artikel. Allerdings ist er rund 4 cm länger, und der Halsausschnitt ist ein ganz klein wenig tiefer.

Da er auf Wunsch des Empfängers ganz glatt rechts gestrickt ist, habe ich als kleinen Akzent den grauen Rand an den Bündchen gesetzt.

Verstrickt habe ich das Garn mit einer KnitPro Symfonie, Stärke 3,5*, für die Bündchen habe ich Nadelstärke 3,0 verwendet, gleiches Fabrikat.

Garnmenge:

  • ca. 370 g in Petrol
  • für den Rand ein Rest in Grau

Rückenteil:

114 Maschen anschlagen mit dem grauen Garn anschlagen, zwei Reihen im Rippenmuster (2 M. re., 2 M. li.) stricken, dann mit Petrol weiter.

Nach ca 7 cm Bündchen  glatt rechts weiterstricken. Dafür in der ersten Reihe an den Rändern beidseitig 1 M. zunehmen. Nach ca. 130 Reihen mit den Ärmelabnahmen beginnen: beidseitig in jeder 2. Reihe  1 x3 M. und 1 x 2 M. abketten, dann in jeder 2. Reihe 5 x 1 M betont abnehmen.

Bis zur Schulter sind es jetzt ca. 77 R. Zuvor für den hinteren Halsausschnitt die mittleren 20 M. abketten, dann beidseitig noch je 5. Die restlichen 29 Schultermaschen stilllegen. Sie werden hinterher mit denen vom Vorderteil zusammengestrickt.

Vorderteil:

Alles genau wie das Vorderteil arbeiten. Für den vorderen Halsausschnitt abnehmen, wie folgt – mehrere Maschen: abketten, einzelne: betont abnehmen, immer beidseitig alle 2 Reihen:

Mittlere 10 M abketten, dann 4 M., dann 3, dann 2, dann 4 x 1

Die 29 Schultermaschen mit denen des Rückteils zusammenstricken. Strickteile dafür mit der rechten Seite nach innen aufeinanderlegen. Locker abketten.

Ärmel:

54 M. anschlagen, 7 cm. Bündchen wie bei Vorder- und Rückenteil. Dann glatt rechts weiter. In der ersten Reihe 2 M. zunehmen, dann noch 13 x alle 10 Reihen beidseitig je 1 M. zunehmen.

Nach 127 Reihen für die Ärmelkugeln beidseitig abnehmen, wie folgt: 1 x 4, 1 x 3, 1 x 2, 13 x 1, 2 x 3, 1 x 5. Dann eine Reihe rechts. Rest abketten.

Zweiten Ärmel genauso arbeiten.

Fertigstellung:

Ärmel einnähen. Ärmel und Seitennähte schließen. Für den Halsausschnitt ca. 130 M. aufnehmen und rund im Rippenmuster stricken. Nach ca. 3,5 cm mit zwei Reihen Grau enden. Locker abketten.

Alle Fäden vernähen. Fertig!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.