Ein Cardigan, der kein Lieblingsstück wurde

Dieser eigentlich superweiche und angenehm zu tragende Cardigan ist leider nicht zu einem meiner Lieblingsstücke geworden. Das liegt weder an der schönen Drops Baby Merino noch am tollen Juneberry-Schnitt, den ich etwas abgewandelt habe. Warum das so ist und wie ich ihn gestrickt habe, erfährst du in diesem Beitrag.

Eigentlich wollte ich mir schon lange einmal eine beigefarbene Jacke stricken, und die Baby Merino von Drops ist eines meiner Lieblingsgarne, mit dem ich schon einiges gestrickt habe. Hier findest du mehrere Teile aus dieser Wolle. Doch als das Garn dann kam, war ich ziemlich enttäuscht. Die Farbe 17, die „beige“ heißt, ist eher ein helleres Schokobraun und damit gar nicht meine Farbe. Ich hatte aber noch einiges von der Baby Merino in eisblau übrig und habe mich daher entschieden, Revers und Abschlüsse darin zu machen.

Ich finde, es sieht eigentlich ganz nett aus. In einer anderen Farbkombi kann ich es mir sogar richtig toll vorstellen. Irgendwie trage ich die Jacke nur halt nicht oft. Ist eben trotzdem einfach nicht meine Farbe …

Anleitung für den Cardigan

Die Anleitung, die ich etwas abgewandelt habe, heißt „Juneberry“ und ist unter diesem Namen bei Ravelry zu finden. Sie wird in der RVO-Technik von oben nach unten gestrickt. Ich habe sie schon mehrfach verwendet und finde sie ganz toll. Da es eine Kaufanleitung ist, schreibe ich hier keine Details, sondern nur, wie ich sie abgewandelt habe:

  • Das Revers besteht hier aus 30 M. in Krausrippen, also Hin- und Rückreihen rechts.
  • Die Ärmel habe ich glatt links gestrickt, also genau andersherum als den Rumpfteil, der wie in der Originalanleitung glatt rechts ist.
  • Die Abschlüsse unten und am Ärmel bestehen aus 12 Krausrippen = 24 Reihen rechts (am Rumpfteil) und rechts/links (am Ärmel, der ja in Runden gestrickt wird).

Ansonsten habe ich mich genau an der Anleitung orientiert.

Wolle

Verbraucht habe ich für den Cardigan  insgesamt etwa 470 g Drops Baby Merino (Lauflänge 175 m/50 g). In der Farbe 17 (beige; heißt so – aber das ist, wie gesagt, gar kein Beige) sowie knapp 2 Knäueln davon in der Farbe 11 (eisblau).

Werkzeug

Maschenprobe

10 x 10 cm, mit Nadel 3,0 gestrickt: 26 Maschen und 36 Reihen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.